Warum Sie bei uns in besten Händen sind

Der Abschied von einem Menschen ist ein einmaliger, unschätzbar wertvoller Moment. Hier muss jedes Detail stimmen. Deshalb gehören für uns als familiengeführter Meisterbetrieb und ältestes Bestattungshaus in Lingen höchste Qualität und Qualifikation von jeher zum Selbstverständnis.

Regelmäßig lassen wir unser Qualitätsmanagement durch die LGA InterCert der TÜV Rheinland Group zertifizieren, besuchen Fortbildungen und schauen immer wieder über den Tellerrand hinaus – um in allem, was wir tun, das Beste für Sie zu erreichen. Das Markenzeichen des Bundesverbands Deutscher Bestatter e. V. bestätigt, dass wir außergewöhnliche persönliche, fachliche und betriebliche Kriterien erfüllen. Doch es ist nicht nur die Kompetenz, die unser Team ausmacht. Vor allem sind wir Lingener, die mit Fingerspitzengefühl und Herzblut für Sie da sind. Das ist unser Qualitätsversprechen.

Ihre Begleiter – kompetent und
einfühlsam an Ihrer Seite

624174aa-1af0-11e8-b49f-5254a202247e

André Schnitker

Bestattermeister & Inhaber

6919d7ca-1af0-11e8-b49f-5254a202247e

Klaus Schnitker

Geprüfter Bestatter

6f395bf8-1af0-11e8-b49f-5254a202247e

Heidrun Scheffer

Trauerbegleiterin

75c34974-1af0-11e8-b49f-5254a202247e

René Schreinemacher

Bestattungsfachkraft & Leiter Verstorbenenbegleitung

7b6436d5-1af0-11e8-b49f-5254a202247e

Oliver Dierks

Verstorbenenbegleiter

Warum Sie sich in unserem Beratungs­haus wohlfühlen können

Ganz bewusst haben wir auf eine helle, freundliche und moderne Gestaltung unseres Beratungshauses geachtet. Wir möchten, dass Sie sich hier immer willkommen, gut aufgehoben und trotz der besonderen Situation einfach wohlfühlen. Unsere Beratungsräume bieten Ihnen Ruhe und Diskretion, um mit uns alle wichtigen Schritte in einem Trauerfall oder bei der Bestattungsvorsorge zu besprechen. Sämtliche Räume sind barrierefrei und auch für zahlreiche Parkmöglichkeiten ist gesorgt. Wenn Sie es wünschen, beraten wir Sie aber selbstverständlich auch gerne bei Ihnen zu Hause. Gerade für Erstgespräche ist es sogar empfehlenswert, um Sie oder das Wesen eines verstorbenen Menschen persönlicher kennenzulernen und noch besser auf Ihre Bedürfnisse eingehen zu können.

Warum Sie in unserem Abschiedshaus FreiRaum finden

Abschied braucht Zeit und FreiRaum. Deshalb haben wir neben unserem Beratungshaus ein modernes, hell und großzügig gestaltetes Abschiedshaus für Sie errichtet. Hier befinden sich zwei Abschiedsräume, in denen Sie am offenen oder geschlossenen Sarg letzte gemeinsame Momente mit dem Verstorbenen verbringen können. Unsere Trauerhalle mit bis zu 60 Sitzplätzen bietet Ihnen zudem den idealen Rahmen für eine würdevolle Abschiednahme ohne Zeitdruck. Die Trauerfeier richten wir hier ganz nach Ihren Wünschen aus und stellen Ihnen hochwertige Technik für Musikdarbietungen und bewegende Präsentationen zur Verfügung. Alle Räume in unserem Abschiedshaus sind barrierefrei zugänglich. Der Eingang befindet sich in der Miquelstraße 3, wo zahlreiche Parkmöglichkeiten vorhanden sind.

Schnitker Bestattungen –
das älteste Bestattungshaus in Lingen

  1. 1954

    Mit der Gründung von Schnitker Bestattungen legen Helmut und Margret Schnitker den Grundstein für das damit älteste Bestattungsunternehmen in Lingen.

  2. 1984

    Helmut und Margret gehen in den wohlverdienten Ruhestand und übergeben Schnitker Bestattungen an ihren Sohn Klaus und seine Frau Brigitte Schnitker. Die beiden erweitern das Unternehmen wesentlich, um sich ganz auf die Bedürfnisse und Erwartungen ihrer Kunden einstellen zu können.

  3. 1991

    Der nächste Meilenstein ist der Bau des Schnitker Beratungshauses am Konrad-Adenauer-Ring 24. Hierbei wurde viel Wert auf eine helle, freundliche Gestaltung gelegt, um die Besucher in angenehmer Atmosphäre zu begrüßen.

  4. 2004

    Die dritte Generation im Hause Schnitker Bestattungen rückt nach: André Schnitker, Sohn von Klaus und Brigitte Schnitker, macht seine Ausbildung zur Bestattungsfachkraft.

  5. 2006

    Das Schnitker Abschiedshaus wird in der Miquelstraße 3 gebaut, um Trauernden Zeit und Raum für würdevolle letzte Momente mit dem Verstorbenen zu geben. Neben zwei Abschiedsräumen wird auch eine großzügige Trauerhalle integriert.

  6. 2012

    André Schnitker absolviert erfolgreich seine Ausbildung zum Bestattermeister, um Trauernden wie Vorsorgenden höchste Qualität und beste Beratung zu bieten.

  7. 2018

    Klaus und Brigitte Schnitker übergeben das Unternehmen an ihren Sohn und Bestattermeister André Schnitker. Er verbindet traditionelle Werte mit neuen Wegen in der Bestattungskultur und präsentiert Schnitker Bestattungen mit Web-Auftritt und einem Gedenkportal, das ein vergangenes Leben auf vielfältige Weise ehrt.